Bands in Mission 4: Heißer Abend dank Top Acts in Ratingen

Das vierte Bands in Mission ist Geschichte – drei ‚Local-Bands‘ zeigten den knapp 200 Musikfans, das Bekanntheit nichts mit Qualität zu tun haben muss.

Es war kurz vor halb sieben, als Christian Reinartz, einer der Veranstalter, mir sagte, dass das Duo, die beiden Sängerinnen von „Out of Time“ heute nicht auftreten würde. Fiona war erkrankt – Gute Besserung an dieser Stelle! – also gab es erstmal nur Musik von der Platte.
bandsinmission4_2016009Pünktlich um 19:10 Uhr fand sich dann aber die Band ‚PharaosRevenge‚ auf der Bühne ein. Die Musikrichtung unterscheidet sich von Song zu Song; Der Bandname lässt sich zwar in die Metalcore-Szene einordnen, doch wer die Band auf diese Musikrichtung reduziert, der irrt gewaltig: Von Metal über Rock und Songs mit Pop-Elementen bis hin zum unplugged, bot diese Newcomer Band alles an. Schade, dass der Sänger sein letztes Konzert an diesem Abend gab (aus Zeitgründen und durch einen Umzug, kam er insgesamt nur auf fünf Auftritte für diese, seit sechs Monaten bestehende Band).
Für den nächsten Gig, sowie die EP Aufnahme, die bevor steht, sucht die Band nun also einen neuen, passenden Sänger und Bassisten (Proben finden in Ratingen-Mitte/West) statt. Ob sich die Band auf eine Musikrichtung festlegen wird, weiß noch keiner, aber die deutschen Texte auf verschiedensten Klängen wären auf jeden Fall eine Top Variante! Die Festivalgäste waren jedenfalls zurecht  begeistert vom Auftritt…

bandsinmission4_2016018Nach der Ratinger Newcomer-Gruppe „PharaosRevenge“ folgte die Punkpop-Band Datenschmutz.  Die vier Jungs aus Grevenbroich feierten erst am Vortag ihren 70. Auftritt und das zwei jährige Bandbestehen. Mit deutschen, einprägsamen Texten und humorvollen Ansagen war das Konzert viel schneller vorbei, als uns allen, in den Räumlichkeiten der Ratinger Kirchengemeinde „Heilig Geist“ lieb war. Besonders erwähnenswert ist die Philosophie der Band „Gib uns deine Seele“, heißt es da intern. Der Gitarrist, Marius, erklärte zudem, warum das Merch (Sticker, Poster und CD) zum Selbstkostenpreis oder sogar kostenlos angeboten wurden: „Musik ist ein Kulturgut […] jeder muss sich Musik leisten können“. Er erzählte auch, dass viele Menschen mehr geben würden, aber die, die tatsächlich kein Geld haben, aber die Musik toll finden, freuen sich umso mehr darüber, eine CD für nur einen Euro mitnehmen zu können. Die Band bietet ihre Songs übrigens auch zum kostenlosen Download an. Am 25.11.2016 spielen die Jungs, von denen übrigens drei Mitglieder studieren, mit der Düsseldorfer Punk-Ska-Band „The Tips“ im Haus der Jugend, Neuss.

bandsinmission4_2016024Last, but not least, gab es mit „Use Möre Gas“ ordentlich was auf die Ohren! Metal-/Rock pur, melodisch, routiniert und stark auf der Bühne, boten
sie eine Performance, die sehr an Metalbands aus den 1990ern erinnerte. Ein ordentliches Spektakel, welches durchaus mehr Zuschauer verdient hätte.

Somit bleibt festzuhalten, dass ‚Bands in Mission‘ eine Veranstaltung ist, welche Dank der Licht- und Soundtechnik, sowie den hochklassigen Bands nicht nur (mehr) Potential hat, sondern vor allem auch verdient hat, einen dringend größeren Andrang an Besuchern zu bekommen. Knapp unter 200 Besucher auf über 3,5 Stunden verteilt sind für das, was – sogar kostenlos – geboten wird, einfach zu wenig. Der Rekord aus dem Vorjahr konnte somit nicht gebrochen werden. 

Das nächste Bands in Mission findet am Samstag, 11.Februar.2017 statt. Natürlich sind auch wir dann wieder dabei! 

bandsinmission4_2016dsc02341 bandsinmission4_2016dsc02343 bandsinmission4_2016dsc02345 bandsinmission4_2016dsc02348 bandsinmission4_2016dsc02440 bandsinmission4_2016005 bandsinmission4_2016006 bandsinmission4_2016007 bandsinmission4_2016008  bandsinmission4_2016010 bandsinmission4_2016011 bandsinmission4_2016012 bandsinmission4_2016013 bandsinmission4_2016014 bandsinmission4_2016015 bandsinmission4_2016016 bandsinmission4_2016017  bandsinmission4_2016019 bandsinmission4_2016020 bandsinmission4_2016021 bandsinmission4_2016022 bandsinmission4_2016023  bandsinmission4_2016025

Unterstützt vincsblog.de , damit wir unsere Qualität steigern können!
Spendet uns über leetchi.com oder Paypal oder kauft Produkte bei emp über folgenden Banner:

Katalog Herbst 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.