Das kommende Wochenende lässt Eishockey-Herzen höher schlagen

Ratingen  Bei den Ratinger Ice Aliens kommt es am kommenden Wochenende zu einem Doppel-Heimspiel-Wochenende mit vielen Highlights: 
Bevor es am Freitag, um 20 Uhr, zum ersten Heimspiel des Wochenendes, gegen die Zweitvertretung der Löwen aus Frankfurt kommt, findet die erste Fanchoreo seit drei Jahren, im Ratinger Fanblock statt. Die Rund 10 Meter Lange – in drei Abschnitten unterteilte und 3 Meter Hohe Choreo, wird kurz vor Spielbeginn hochgezogen und neben der Lichtshow ein zusätzlicher Augenschmaus zum Eishockeyspiel sein.
Das Ratinger Eishockeyteam, was zurzeit den 13.-Besten Scorerwert (von 38) aller Drittliga-Vereine in Deutschland aufbietet, möchte auch am Freitag wieder punkten und den fünften Tabellenplatz in der Oberliga West festigen. Damit das gelingt, wird sicherlich auch die Stimmung bei den Zuschauern eine wichtige Rolle spielen, damit die Außerirdischen noch mehr motiviert werden, um zu gewinnen.

Das könnte vielleicht mit der Trommelgruppe, der Lebenshilfe Ratingen, am Sonntag noch besser werden: Denn neben der zweiten Fanchoreo vom Fanclub “SUPCOM” wird auch die Lebenshilfe Ratingen die Ice Aliens lautstark unterstützen. Zusätzlich zum Eishockey-Event werden an diesem Abend wieder spenden gesammelt und Winterjacken des Teams der vergangenen Saison verkauft, wovon der Erlös komplett in die Lebenshilfe Ratingen fließt.

Was will man also mehr als Eishockeyfan? Zwei Fanchoreos am Wochenende, Lichtshows vor den Spielen und ein Team das mit Wille, Kampf und Leidenschaft die nächsten Punkte einfahren will…

Freitag, 21.11.2014, 20:00 Uhr
Ratinger Ice Aliens 97  –  Löwen Frankfurt 1b

Sonntag, 23.11.2014, 18:00 Uhr
Ratinger Ice Aliens 97 – Essen Moskitos

jeweils mit der gewohnten Lichtshow ab 10 Minuten vor Spielbeginn, sowie jeweils einer Fanchoreo!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.