Der Umbruch des Deutschen Eishockeys

Krefelder Fans freuen sich aufs
Derby gegen Köln beim Saisonstart…

„Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) endlich wieder im Free-TV!“ – Servus TV und LaOla1.tv erhalten Übertragungsrechte bis 2016 und zeigen Eishockey-Spiele in FULL HD.

„DEL-Wintergame 2013“ – Das erste Freiluft- Eishockeyspiel in der Geschichte der DEL wird im Nürnberger Fußballstadion ausgetragen zwischen Nürnberg und dem amtierenden Deutschen Meister Eisbären Berlin.

Die ersten Schritte zur Verbesserung der Situation des Deutschen Eishockeys sind also getan. Es ist ein Hoffnungsschimmer für viele Fans in Deutschland.

„Jetzt müssen nur noch die Arenen weg!“ – fordern noch einige, doch zuvor sollen die Schiedsrichter auf Lehrgänge, denn in der Vergangenheit wurde die Strafenvergabe immer fantasievoller.

ServusTV übernimmt Live-Spiele
am Sonntag- Nachmittag
.

Die neue Eishockeysaison beginnt am Freitag, 14.09.2012 mit dem Rheinderby zwischen den Kölner Haien und den Krefeld Pinguinen (19:15 Uhr LIVE auf ServusTV).
Weiterhin fordern die Fans, dass mehr eigene und vorallem Deutsche Jungend in den Vereinen gefördert wird.
Mit einem Altersdurchschnitt von 23,61 Jahren (Gesamtkader) und 18 Deutschen Spielern (von Insgesamt 28) hat die Düsseldorfer EG bereits einen Kader aus jungen und vielen Deutschen Spielern. Allerdings sind auch 10 Ausländer-Lizenzen vergeben. Drei Deutsche Spieler sind Halbdeutsche. Warum dieses Thema heikel ist, ist klar: Die Deutsche Nationalmannschaft hat zu wenig Spieler in ihrem Nachwuchs, weil die Deutschen Spieler kaum Chancen im Eishockey-Oberhaus der DEL bekommen… Die „jungen wilden“ Spieler der Düsseldorfer EG werden also nur mit wenigen Ausnahmen wohl nicht spielen. Die meisten stehen auf dem Eis des Oberligisten EV Duisburg als Förder-Lizenzen.

LaOla1.tv zeigt Live-
Spiele über das Internet
jeden Freitag-Abend.

Mannheim scheint schon eher auf den Deutschen Nachwuchs zu setzen. 9 Ausländer-Lizenzen sind vergeben an 6 Kanadier und 3 US-Amerikaner. Das Gesamtalter beträgt 25 Jahre. Als Ersatz-Torhüter hinter Nationalkeeper Dennis Endras stehen zwei junge Torhüter mit einem 90er und 94-Jahrgang. Ob dieser jedoch die Chance erhalten ist fragwürdig. Insgesamt kann Mannheim mit einer astreinen Jugendarbeit allerdings auch auf junge Talente zurückgreifen.
Ganz anders in der Oberliga. Während die Qualität der Bundesliga in den vergangenen Jahren immer weiter ansteigt  – und hier sicherlich ein Deutscher Eishockey Pokal- Vergleich zur DEL interessant wäre, setzt man in der Oberliga fast komplett nur auf den Nachwuchs. Die meisten Teams haben einen Altersdurchschnitt unter 24 Jahre. Jedoch fällt auf, dass Teams wie Duisburg und Regensburg auf Förderlizenzen setzen. Die Krefeld Pinguine haben mit dem Krefelder Eislauf-Verein einen guten Partner gefunden. Hier wird die Hälfte des Teams aus Förder-Lizenzen bestehen, vermuten zumindest einige Präsidenten in der Oberliga West. Eine Ausbildung bei der DEL und die Spielpraxis in der Oberliga – darauf wird gesetzt. Man darf gespannt sein, wie viel das in der Zukunft bringen wird.

Freuen wir uns doch auf eine neue Eishockeysaison 2012/ 2013!

Liga   –   Ligenbezeichnung   –   Teamanzahl    –   Start            – Sonstiges
1            DEL                             14                     14.09.2012    TV: servusTV / LaOla1.tv
2            ESBG Bundesliga          13                     21.09.2012     teilw. in Lokalsendern
3            DEB/ESBG Oberligen    7 – 9 – 11 – 14    28.09.2012     teilw. in Lokalsendern
4            DEB Regionalligen     
5            DEB Verbandsligen
6            DEB Landesligen 
  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.