Die Meldungen überschlagen sich: 3 Punkte, Neuer Trainer und neues Gewinnspiel bei den Ice Aliens

In den letzten Tagen überschlugen sich die Meldungen bei den Ratinger Ice Aliens: Am vergangenen Freitag sahen knapp 400 Zuschauer beim Sponsorentag eine herbe 0:13- Niederlage gegen den Herner EV, Sonntag schlugen die Außerirdischen die Eisbären Hamm, die zuvor Essen und Herne besiegen konnten, mit 2:3. Danach folgte am Dienstag die Meldung des Rücktritts von Janusz Wilczek und bereits ein Tag später wurde der „neue“ Trainer Alexander Jacobs vorgestellt.

Während das „neue Gewinnspiel“, also das „Tor des Monats November“ bereits letzte Woche startete (Mehr Infos dazu – hier klicken -), begann die Dauermelde-Phase bei den Außerirdischen erst am Freitag, wobei doch relativ wenige Pressestellen das 0:13 gegen den Herner EV „an die große Glocke“ hingen. Ganz im Gegenteil: Es blieb relativ ruhig und das, obwohl Rund 50 geladene Gäste bei diesem Sponsorentag und sogar Bürgermeister Pesch, in der Eissporthalle anwesend waren. Vieles muss zu dieser Niederlage, dass man sich in der Zusammenfassung auf unserem Videokanal AlViMediaTV anschauen kann, aber auch wirklich nicht gesagt werden.

Nominiert zum Spieler der Woche:
Neuzugang Andrea Pasqualé

3 Punkte in Hamm
Es folgte der Sonntag. Gegen den Verfolger Hamm, der zuvor die großen Favoriten aus Essen und Herne schlagen konnte, sollte es schwer werden und das wurde es auch: Nach 20 Minuten Spielzeit stand es bereits 2:0 für Hamm. Rund 500 Zuschauer im Südpark waren euphorisch und wurden dann doch, dank großem Kampf der Ratinger enttäuscht. Pasquale und Wilson – Die Helden des Spiels, denn am Ende lautete das Ergebnis 2:3 – was damit der dritte Sieg im dritten Spiel gegen die Eisbären bedeutete.
Mehr zum Spiel gibts es > hier <


Janusz Wilczek tritt als OL-Trainer zurück
Am Dienstag gaben die Ratinger Ice Aliens bekannt, dass bereits zum kommenden Auswärtsspiel am 05.12.2014 in Essen der bisherige Trainer Janusz Wilczek nicht mehr an der Bande stehen wird. Aus persönlichen Gründen möchte er sich wieder komplett auf die Jugendarbeit bei den Ice Aliens konzentrieren. Denn als Cheftrainer der Nachwuchsabteilung hatte Wilczek bis Ende 2011 dort großes geleistet. Immerhin ein Drittel des heutigen Oberliga-Kaders kommt aus dem Ratinger Nachwuchs.
Die offizielle Pressemitteilung gibt es > hier <


v.l.: Siegfried Dießner, Alex Jacobs, Janusz Wilczek | Foto: Archiv der Ratinger  Ice Aliens

Alexander Jacobs neuer Trainer
Bereits ein Tag später gaben die Außerirdischen bekannt, dass mit Alexander Jacobs ein neuer- alter „Trainer“ verpflichtet wurde. Der Ex-Erstliga-Trainer der Dordrecht Lions (Niederlande) hatte bereits 2009-2011 die Trainerposition bei den Außerirdischen. Er war es auch, der den insgesamt dritten Aufstieg der Vereinsgeschichte, in die Oberliga feierte.  Zur offiziellen Pressemitteilung geht es > hier <

Nur ein Spiel am Wochenende: Auswärts in Essen

Vielleicht kommt es Jacobs auch direkt gelegen, dass er am heutigen Freitag nur ein Spiel mit seinem neuen Team coachen muss? Allerdings erwarten viele Experten eine herbe Schlappe für die Außerirdischen in der Ruhrstadt. Schließlich gab es in den letzten drei Spielen immer Niederlagen mit einer Tordifferenz von Mindestens vier Toren! – Zusätzlich fehlen vier bis fünf- Stammspieler, sodass Jacobs heute ersteinmal ausprobieren wird, wer zusammenpasst – oder das Spielsystem von seinem Vorgänger analysiert. 
Die Essener sind definitiv gewillt, nach dem Formtief (gegen Neuss gab es „nur“ einen 3:2-Sieg/ gegen Herne und Neuwied unterlag man), wieder Punkte zu holen, vorallem wenn es gegen Ratingen geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.