Düsseldorf Rheinkirmes 2018

Am Freitag den 13. Juli startete die Rheinkirmes in Düsseldorf. Die Fahrgeschäfte drehten sich bei den sommerlichen Temperaturen schon Nachmittags.  Um 18 Uhr wurde mit dem durchschneiden eines rotweißes Bandes durch den Oberbürgermeister Thomas Geisel offiziell das Volksfest eröffnet. Der Sonntag stand traditionell im Zeichen des Schützenumzug. Das besondere Flair bei der Parade ist, das sie im schönen grünen Hofgarten stattfindet. Am Montag hieß es auf der Rheinkirmes Pink Monday. Ein wunderschönes Feuerwerk erhellte traditionell am zweiten Freitag den Himmel. An den ganzen Spieltagen strömte die Bevölkerung trotz den warmen Temperaturen auf die Oberkasselerrheinwiesen. Auf dem Platz zwischen der Oberkasselerbrücke und Kniebrücke sind aufgebaut: Wildwasser 2, Skater, Freddys Company, Break Dance, Nessy, Geisterstadt, Kettenflieger, Propeller, Hangover Tower, Autoscooter “Diamond”, Spinning Racer, Big Bamboo, Looping The Loop, Shake & Roll, Chaos Pendel, Raupenbahn, Super Rutsche, Riesenrad “Bellevue”, Venezianisches Pferdekarussell, Go Kartbahn “Rallye Monte Carlo”, Kristall Palast, Rio Rapidos, Mr. Gravity, Big Monster, Rotor, Apollo 13, Autoscooter “Golden Greats”, Break Dance, Wellenflug, Höllenblitz, Wilde Maus XXL, Petersburger Schlittenfahrt, Happy Sailor, Fight Club, Laser Pix, Alpina Bahn, Predator, Jules Verne Tower, Familien-Achterbahn “Racing Coaster”, Die große Geisterbahn, Circus Circus, Konga und Alpen Hotel. Die Neuheiten im diesem Jahr auf der Rheinkirmes sind: Wildwasser 2, Propeller, Chaos Pendel, Wildemaus XXL, Jules Verne Tower und Alpen Hotel. Das Volksfest endet am Sonntag den 22. Juli.

RUNDGANG

 Wir beginnen unseren Rundgang an der Wildwasser 2. Von dort aus geht es für uns auf die Radschlägerstraße. Auf der Radschlägerstraße sind platziert: Freddys Company, Break Dance, Nessy, Geisterstadt, Kettenflieger, Autoscooter “Diamond”, Propeller, Hangover Tower, Spinning Racer, Big Bamboo und Looping The Loop. An der Kreuzung der letzten Querreihe und dem ersten Erker biegen wir links ab in die Querreihe, wo die Wilde Maus XXL steht. Die Achterbahn überzeugt vor allem durch ihre Gestaltung, wie die angelegte Warteschlange mit ihren Funhouse Elementen. Danach geht es  wieder zurück auf die Radschlägerstraße, vorbei an Shake & Roll  in Richtung ersten Erker. Der Erker wurde mit dem Chaos Pendel und der Raupenbahn bebaut. Die Super Rutsche das allerletzte Fahrgeschäft, was noch auf der Radschlägerstraße steht. Das Venezianische Pferdekarussell, Go Kartbahn “Rallye Monte Carlo”,  Riesenrad “Bellevue”, Kristall Palast, Rio Rapidos, Mr. Gravity und Big Monster sind auf der Schützenstraße aufgebaut. Wir biegen bei Mr. Gravity links auf die Rheinstraße ab. Wenn man Rotor, Apollo 13 und den Autoscooter “Golden Greats” passiert hat, dann kommt man in den nächsten Erker, wo Break Dance, Höllenblitz und Wellenflug stehen. Es geht an der Petersburger Schlittenfahrt, Infinity, Happy Sailor, Fight Club, Laser Pix, Alpina Bahn,  Jules Verne Tower, Predator, Familien-Achterbahn “Racing Coaster”, Die große Geisterbahn, Circus Circus und Konga vorbei. Wir kommen wieder an der Wildwasser 2 an, dort gegenüber stehen Skater und auf der rechten Seite das Alpen Hotel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.