Eishockey – Aliens gegen Füchse: Revanche in Düsseldorf

Düsseldorf ist eine Stadt, die Verbindet, denn sowohl die Ratinger Ice Aliens, als auch der Ligakonkurrent der Duisburg Füchse haben sich in der Vergangenheit gerne mal an Nachwuchs-Talenten der Düsseldorfer EG bereichert. Ebenso trainierten beide Teams an der Brehmstraße zum Beginn der diesjährigen, bzw. letztjährigen Saison.
Während die Füchse aus Duisburg allerdings, am morgigen Sonntag-Abend um 19:45 Uhr, als Favorit in das Oberliga-Duell gehen, müssen die Ratinger, die erst diese Woche einen wichtigen Abgang zu vermelden hatten (Stamm-Verteidiger Sven Linda wechselte nach Unna) als Underdog in die Partie gehen.
Zwar konnten die Füchse im Hinspiel in Duisburg mit 8:0 gewinnen, jedoch könnten sie sich in Düsseldorf-Benrath schwer tun, denn die Außerirdischen haben schon häufiger bewiesen, dass sie in der vorübergehend-heimischen Halle – in der es übrigens sehr leckere Pommes-Currywurst gibt – jedem Gegner ein Beinchen stellen können. 
Ob das Team um Kapitän Jan-Philipp-Priebsch am morgigen Abend auch dem EV Duisburg vor „heimischer“ Kulisse ein Beinstellen kann, wird sich zeigen. Zu wünschen wäre es den Ratingern, die ja auch in dieser Saison erneut mit dem niedrigsten Etat (gleichauf mit Neuss: 90.000€) in der Oberliga antreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.