Krefeld Frühlingskirmes Sprödental 2018

Am Freitag, den 27. April startete in Krefeld die Frühlingskirmes Sprödental. Um 17 Uhr wurde am Riesenrad “Liberty Wheel” offiziell das Volksfest eröffnet. Der Tag zeigte sich von der schönsten Seite, denn es schien nur die Sonne. Den Höhepunkt bildete bei Einbruch der Dunkelheit ein wunder schönes Höhenfeuerwerk. Durch das Frühlingswetter am Sonntag Nachmittag waren sehr viele Familien und Jugendliche auf dem Platz unterwegs gewesen. Montags hieß es mal wieder Fähnchentag auf  dem Sprödentalerplatz, beim Kauf eines Fahrchip und Abgabe eines Papierfähnchens bekam man ein zweiten Fahrchip gratis dazu. Die Fähnchen erhält man kostenlos an folgenden Stellen:
Informationsstellen im Rat- und Stadthaus, Geschäftsstellen Westdeutsche Zeitung + Extra Tipp + Stadt-Spiegel und Sparkasse Krefeld. Am Donnerstag war der Familien Tag gewesen, wo die Karussells mit ermäßigten Fahrpreisen die Besucher zum Mitfahren animierte. Das zweite Feuerwerk wurde am Freitag bei Einbruch der Dunkelheit in den Himmel geschossen.  Die Frühlingskirmes endete am Sonntag den 6. Mai. Auf der Vergnügungsmeile waren platziert gewesen: Autoscooter “Golden Greats”, Villa Wahnsinn, Shake & Roll, Mr. Gravity, Liberty Wheel, Geister Villa, Fighter, Konga, Schlager Express, Kristall Palast, Kiddy Coaster “Willy der Wurm”, Autoscooter, Spinning Racer und Voodoo Jumper.  Im diesem Jahr waren die Neuheiten auf der Krefelder Frühlingskirmes gewesen: Mr. Gravity, Geister Villa und Konga.

RUNDGANG

Wir starten unseren Rundgang am Autoscooter “Golden Greats”. Es ging geradeaus weiter Richtung Erker an Villa Wahnsinn, Shake & Roll und der 20 Meter hohen rotierenden Bratpfanne Mr. Gravity vorbei. Im ersten Erker standen Getränkeausschank und das Liberty Wheel, danach geht es weiter an ein paar Reihengeschäfte, Kinderkarussells, Geister Villa bis hin zum 100 Kmh schnellen und 42 Meter hohen Fighter. Am Fighter bogen wir links ab. Danach ließen wir Konga und Schlager Express hinter uns. Nach dem Schlager Express ging es in eine links Kurve in den zweiten Erker, wo das Spiegellabyrinth “Kristall Palast” seine Besucher zum verirren einlud. Der Kiddy Coaster “Willy der Wurm”,  Autoscooter und Spinning Racer waren auch im diesem Streckenverlauf platziert gewesen. Wenn man den Voodoo Jumper passiert hatte kam man wieder am Anfang an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.