Krefeld Herbstkirmes Spördental 2017

Am Freitag den 29. September begann in Krefeld die Herbstkirmes. Um 17 Uhr wurde am Riesenrad “Liberty Wheel” offiziell die Kirmes eröffnet. Der Tag zeigte sich von der schönsten Seite, denn es schien die ganze Zeit nur die Sonne. Zum Abend hingegen kam über den Platz ein großer Regenschauer. Den Höhepunkt bildete bei Einbruch der Dunkelheit ein wunder schönes Höhenfeuerwerk. Montags hieß es mal wieder Fähnchentag auf  dem Sprödentalerplatz, beim Kauf eines Fahrchip und Abgabe eines Papierfähnchens bekam man ein zweiten Fahrchip gratis dazu. Die Fähnchen erhält man kostenlos an folgenden Stellen:
Informationsstellen im Rat- und Stadthaus, Geschäftsstellen Westdeutsche Zeitung + Extra Tipp + Stadt-Spiegel, Sparkasse Krefeld. Am Donnerstag war der Familien Tag gewesen. Die Fahrgeschäfte fuhren an diesem Tag mit ermäßigsten Preisen. Das zweite Feuerwerk wurde am Freitag bei Einbruch der Dunkelheit in den Himmel geschossen. Der Samstag zeigte sich nicht von der schönsten Seite, denn es regnete die ganze Zeit nur. Die Herbstkirmes endete am Sonntag den 8. Oktober. Auf der Kirmes waren aufgebaut: Autoscooter “Golden Greats”, Twister, Action House, Hexentanz, Liberty Wheel, Schloss Dracula, Break Dance, Street Fighter, 7 D Kino, Schlager Express,  Familien-Achterbahn “Tom der Tiger”, Autoscooter, Crazy Mouse und Blackout. Im diesem Jahr waren die Neuheiten auf der Krefelder Herbstkirmes Action House, Hexentanz, Street Fighter, 7 D Kino, Familien-Achterbahn “Tom der Tiger” und Blackout gewesen.

RUNDGANG

Wir starten unseren Rundgang am Autoscooter “Golden Greats”. Es ging geradeaus weiter Richtung Erker an Action House, Twister und Hexentanz vorbei. Im ersten Erker standen der Getränkeausschank und das Liberty Wheel, danach geht es weiter an ein paar Reihengeschäfte, Kinderkarussells, Schloss Dracula und Break Dance vorbei. Am Break Dance bogen wir links ab. Danach liessen wir den Street Fighter, 7 D Kino und Schlager Express hinter uns. Nach dem Schlager Express ging es in eine links Kurve in den zweiten Erker, wo Familien-Achterbahn “Tom der Tiger”, Crazy Mouse und der Autoscooter platziert waren. Wenn man den Blackout passiert hatte kam man wieder am Anfang an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.