Mit der DEB-Auswahl nach Russland

Die Nationalspielerin spielt
bei der Damen-Abteilung der
Ratinger Ice Aliens.

Ratingen Vom 4. bis 8. November 2010 gastiert die Deutsche Damen-U18-Auswahl im russischen Dmitrov zur internationalen „Eurohockey Challenge“. Mit dabei ist auch die Jennifer Rau, die für die Ratinger Damenmannschaft in der 2. Liga Nord aufs Eis geht.

Jennifer Rau ist eine von insgesamt fünf Nominierten aus Nordrhein-Westfalen, die am 4-Nationen-Turnier in Russland teilnehmen wird. Neben der deutschen U18-Auswahl werden auch das Gastgeberland Russland sowie die Teams aus Schweden und Finnland um den Sieg kämpfen. Am Donnerstag um ca. 11 Uhr geht das Abenteuer für die 16-jährige Stürmerin los, denn dann hebt der Flieger Richtung Moskau ab.

Zeit zum Ausruhen wird Jennifer Rau nicht bleiben, denn noch am selben Abend steht ein gemeinsames Eistraining auf dem Programm, bevor am Freitagmorgen um 6 Uhr der Wecker klingelt – nochmals Eistraining und um 13.30 Uhr die erste Partie der deutschen Auswahl gegen Schweden. „Das wird mit Sicherheit kein Zuckerschlecken, doch ich freue mich riesig, dass ich dabei sein darf“, sagt Jennifer Rau.

Am Sonntagabend wird feststehen, wie sich die junge Aliens-Dame und das Team von Trainer Werner Schneider in Dmitrov geschlagen haben. Für Jennifer Rau geht es am Montagmorgen zurück nach Deutschland – voraussichtlich mit unvergesslichen Eindrücken und wertvollen Erfahrungen im Gepäck.


(Pressemitteilung der Ratinger Ice Aliens 97: icealiens97.de)

Jenni Rau und Liv Schroeder mit einer Hamburger SV Spielerin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.