Oberhausen-Sterkrade Fronleichnamskirmes 2018

Einen Tag vor Fronleichnam startet in Oberhausen traditionell die Fronleichnamskirmes. Ab 15 Uhr lockte die Happy-Hour für zwei Stunden mit vergünstigten Preisen die Bevölkerung an. Pünktlich um 17 Uhr wurde bei sonnigen Wetter mit dem Fassanstich durch Oberbürgermeister Daniel Schranz die 189. Sterkrader Fronleichnamskirmes im Biergarten “Zum Ritter” offiziell eröffnet. Am Samstag war es die ganze Zeit bedeckt gewesen, erst gegen 16 Uhr schob sich die Sonne durch die Wolken. In den Nachmittagsstunden war die Innenstadtkirmes richtig gut besucht. Der Sterkrader Himmel wird Montags  gegen 23 Uhr, durch das Feuerwerk hell erleuchtet sein.  In der Innenstadt verteilt stehen: Riesenrad “Bellevue”, Viva Cuba, Infinity, Autoscooter “Lowrider”, Mr. Gravity, Geisterhaus, Raupenbahn, Break Dance, Wildwasser 2, Konga, Shake & Roll, Beach Jumper, Mäuse Circus, Spinning Racer, Intoxx, Wellenflug, Hexentanz, Looping The Loop, Schloss Dracula, Kiddy Cosaster “Willy der Wurm”, Freak, Circus Circus, Autoscooter “Diamond” und Predator. Die Neuheiten im diesem Jahr auf der Kirmes sind: Viva Cuba, Mr. Gravity, Infinity, Geisterhaus, Autoscooter “Lowrider” und Freak.

RUNDGANG

Wir beginnen unseren Rundgang am Technischen Rathaus, wo das Riesenrad “Bellevue” aufgebaut ist. Dann geht es Richtung Eugen-zur-Nieden-Ring, dort sind Viva Cuba, Mr.Gravity, Kiddy Coaster “Willy der Wurm” und Shake & Roll platziert. Der Hirschhügel ist mit dem 65 m hohen Loopingkarussell “Infinity”, Autoscooter “Lowrider”, Geisterhaus und Raupenbahn bebaut. Es geht den Hirschhügel runter und unten am Bunker steht der Break Dance.  Am Break Dance machen wir eine rechts Kurve und gehen geradeaus bis zur Wildwasser 2. Von dort aus  laufen wir  Richtung Großer Markt.  Auf dem Großen Markt sind aufgebaut Konga und Beach Jumper. Der Neumarkt ist mit  Mäuse Circus, Spinning Racer, Intoxx, Wellenflug, Hexentanz, Schloss Dracula und Looping The Loop bebaut. Nach dem wir den Neumarkt verlassen haben geht es zum Zillianplatz, wo der 42m hohe und 100 kmh schnelle Freak, Circus Circus und Autoscooter “Diamond” platziert sind. Am Bahnhof ging es kopfüber im Predator.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.